Montag, 16. August 2010

Erneute Mahnwelle von Proinkasso: Nicht einschüchtern lassen!

Wieder erhalten unzählige ahnungslose Verbraucher Mahnschreiben von Proinkasso aus Neu-Isenburg. Mit drastischen Worten werden sie an eine angeblich offene Forderung für die Anmeldung zu einem Gewinnspieleintragungsservice erinnert. Proinkasso gibt an für ihren Mandanten - die CSS Kontor GmbH Hamburg, Abwickler für verschiedene Gewinnspiel-eintragungsdienste – eine Forderung von über 200 Euro einzuziehen.

Quelle: VzSA.de / Zum Artikel

Via: Antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel