Mittwoch, 1. September 2010

Dubiose Firma fordert Geld für Telefonsex

720 Euro soll das Ehepaar Ingrid und Helmut Vogt aus Wardenburg an eine Firma namens Czech Media Factoring überweisen, weil vom Anschluss der Familie angeblich an drei Tagen im Juni Telefonsex-Hotlines angerufen worden sind. Merkwürdig: Das Anschreiben der Firma richtete sich dabei an den 17-jährigen Sohn der Familie und die auf der Rechnung verkürzt genannten Nummern besitzen keine Servicevorwahl.

Quelle: Nwzonline.de / Zum Artikel