Sonntag, 22. Mai 2011

Immobilienbetrug: Warnung vor Abzock-Masche

Interessenten von Kaufimmobilien sind in letzter Zeit verstärkt in das Blickfeld von Trickbetrügern geraten. Laut immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, sollen mit falschen Wohnungsangeboten Kaufinteressenten um viele Tausend Euro gebracht werden. Um die Glaubwürdigkeit der gefälschten Inserate zu steigern, geben sich die Betrüger als Griechen mit Geldsorgen aus.

Quelle: Immowelt.de / Zum Artikel

Quelle: Antiabzockenet.blogspot.com / Zum Artikel