Montag, 6. Juni 2011

Dreiste Abzocker haben auch heimische Anleger im Visier

Die Finanzkrise ist noch nicht abgeklungen, schon forcieren internationale Finanzhaie wieder ihre illegalen Geschäfte. Die Finanzmarktaufsicht (FMA) musste heuer bereits 26 nationale und 198 internationale Investoren-Warnmeldungen lancieren. Alleine im Mai gab es 44 Warnungen vor Scharlatanen.

Quelle: Wienerzeitung.at / Zum Artikel