Mittwoch, 20. Juli 2011

Betrügerische Inkassoforderungen für Imvertec GmbH

Der Verdacht richtet sich den Angaben zufolge im ersten Fall gegen ein Unternehmen namens Imvertec GmbH mit Sitz in Duisburg. In den Schreiben mit Überweisungsträger wird behauptet, Imvertec habe „die Abwicklung der Gewinnspielkunden der MaxyWin übernommen, welche von der NEM Verlag GmbH Berlin an uns abgetreten wurden“. Angeblich geht es um Forderungen von 515 Euro.

Quelle: Nwzonline.de / Zum Artikel

Dazu interessant und lesenswert: