Mittwoch, 3. August 2011

Verbraucherzentrale: Kostenlose Software soll plötzlich Geld kosten

Serienweise lässt das Internet-Unternehmen Premium Content GmbH derzeit von einer Inkasso-Firma Mahnungen verschicken. Verbraucherschützer raten: nicht unter Druck setzen lassen, stur bleiben, nicht bezahlen.

Quelle: Goettinger-Tageblatt.de / Zum Artikel