Donnerstag, 13. Oktober 2011

Mehr als 100 Anzeigen nach Skimming-Betrug

Im Zusammenhang mit dem Ausspähen von EC-Kartendaten in zwei Supermärkten im Landkreis Osnabrück haben inzwischen mehr als hundert Bürger Anzeige erstattet. Das teilte die Polizei NDR 1 Niedersachsen mit. Unterdessen hätten sich vier Geldinstitute mit der Polizei geeinigt, die Kundendaten der Betroffenen zu übermitteln. Kunden sollten sich bei ihrer Bank informieren, ob sie gesondert Anzeige erstatten sollen, so ein Polizeisprecher.

Quelle: NDR.de / Zum Artikel