Samstag, 7. Januar 2012

Warnung vor Anzeigen-Betrug: Kein Gesundheitswegweiser in Arbeit

Die Kreisverwaltung warnt vor unseriösen Anzeigenwerbern, die vorgeben, für eine vom Rheingau-Taunus-Kreis geplante Broschüre, einen Stadtplan oder Ähnlichem tätig zu sein. Wie der Pressestelle mitgeteilt wurde, gehe es um die angebliche Erstellung eines Gesundheitswegweisers, der durch Anzeigen finanziert werden soll.

Quelle: Wiesbadener-Tageblatt.de / Zum Artikel