Dienstag, 10. Januar 2012

Warnung vor Fahrt mit „Käserei“: Einladung mit Vorsicht zu genießen

Unserer Leserin Elke Janssen und weiteren Hohenkirchenern flatterte vor ein paar Tagen die persönliche Einladung von „Frau Antje“ und einer niederländischen „Käserei de Jong“ zu einer Kaffeefahrt ins Haus. Elke Janssen fand das Angebot interessant, informierte sich vorsichtshalber aber und wandte sich nun an unsere Zeitung, um vor der Fahrt zu warnen.

Quelle: Jeversches-Wochenblatt.de / Zum Artikel