Dienstag, 10. Januar 2012

Warnung vor „Frau Schröder“

Die Stadt warnt vor einer Betrügerin, die sich am Telefon als „Seniorenbeauftragte ausgibt. Derzeit rufe eine „Frau Schröder“, die sich als Seniorenbeauftragte ausgebe, reihenweise bei Mainzer Senioren an. Sie fragt diese nach ihrer Rente und ihren Versicherungen aus und will einen Termin mit den Angerufenen vereinbaren.

Quelle: Allgemeine-zeitung.de / Zum Artikel