Montag, 27. Februar 2012

Angeblicher Lottogewinn kostet Österreicherin 112.000 Euro

Auf Betrug mit einem angeblichen Lottogewinn ist eine 60-jährige Österreicherin aus dem Bezirk Wels-Land reingefallen. Eine fatale Leichtsinnigkeit, die die Rentnerin satte 112.000 Euro kostete, wie die österreichische Polizei am Samstag mitteilt.

Quelle: Pnp.de / Zum Artikel