Freitag, 12. Oktober 2012

Auf Reisen mit der Europe Holding AG

Am 02.05.2012 wurde Udo Polzin Mitglied des Verwaltungsrats bei der Europe Holding AG des Faustus Eberle (1, 2), welcher derzeit als Angeklagter in einem Prozess vor dem LG Frankfurt (1, 2) steht. Gemäß den Ausführungen (1) von Tobias Huch (1) handelt es sich bei Udo (Michael) Polzin um “die rechte Hand” von Faustus Eberle. Hinzu kommt, dass die Europe Holding AG seit dem 11.09.2012 ihren “Unterschlupf” bei einer Sxxxx Fxxxxxxxx Yxxx AG hat, worauf die handelszeitung.ch wohl aus gutem Grund explizit eingeht:

Eine Bleibe beim Barman gefunden

Die Europe Holding hat nun bei der Sxxxx Fxxxxxxxx Yxxx AG eine neue Bleibe gefunden. Auch diese Tatsache ist äusserst aufschlussreich. Beim Domizilgeber sitzt David Pxxxxxx im Verwaltungsrat. Früher hiess er David Pxxxxxxxx und sorgte mit Firmenmänteln für Aufsehen. Der begnadete Barman war Teilhaber in der Treuhandfirma Rialcos, die in einem Millionenskandal eine Rolle spielte und bei der Paulson dem Täter willig zur Hand ging, berichtete der «Tages-Anzeiger» – die entsprechenden E-Mails liegen auch «Handelszeitung Online» vor.

Der in diesem Auszug verlinkte Artikel des Tagesanzeiger.ch bezüglich des Millionenskandals um einen Herrn Reto Stössel und damit verbundenen Firmierungen wie Rialcos AG und HCP Helvetic Capital Partners enthält eine durchaus aufschlussreiche Informationen wie folgt:

Besondere Freunde in Spanien

Dort waren dem Dübendorfer Ludwig Eduard Pöppler und Sonia Regina Da Costa behilflich. Im Mai 2007 wurden die beiden jedoch bei einer grossen Razzia verhaftet. Die Staatsanwaltschaft beschuldigte sie, Teil eines Netzes für internationale Geldwäscherei gewesen zu sein, über das vermutlich 482 Millionen Euro gewaschen worden seien…

Zu Ludwig Eduard Pöppler und Sonia Regina da Costa (und dazu besonders der Refugio Consulting SL und der Easy Office SL) finden sich eine Vielzahl von Dokumentationen, doch was hat das jetzt alles mit der Europe Holding AG zu tun? Nun, da bereits nach dem ersten Prozesstag vor dem LG Frankfurt die Rede davon war, dass Faustus Eberle RA Boris Hoeller belastet, wovon ich mich dann auch persönlich, als Anwesender eines weiteren Prozesstages, überzeugen konnte, kam mir ein Beitrag von Antiabzockenet aus Mai 2010 in den Sinn:

Eine größere, möglicherweise sogar federführende, Rolle spielt Boris Höller, denn es gibt einen Zusammenhang zwischen ihm, seiner span. Lotto-Firma und deren Verwalterin Sonia Regina da Costa/Administration Services Spain S.L., sowie der Maxolution, welche die Webseiten der Content Services Ltd. hostet, für die wiederum Boris Höller das Inkasso betreibt:

Die beiden betrieben dort u. a. einen Büroservice namens Easy Office SL, der für unzählige Betrugsfirmen als Zentrale diente. 2007 kam es auf Betreiben der österr. Behörden schließlich zur Verhaftung da Costas, Pöpplers und zahlreicher weiterer Personen, wegen Adressbuchbetruges – siehe Presseberichte (Link von Abzocknews.de aktualisiert).

Quelle: Verbraucherabzocke.info (Link von Abzocknews.de aktualisiert)

Auch in das Geflecht der Gewinnspiel- und Lottomafia des Wiener Karusell ist Boris Höller verstrickt. Ihm gehört seit 2006 die Firma EURO LOTTO CONCEPTS S.L. in Palma de Mallorca. Zum Unternehmen gehören die folgenden Firmendomains:
  • euro-lotto-concepts.com
  • eurolottoconcepts.com
Als Verwalter seiner Firma fungiert die einschlägig bekannte ADMINISTRATION SERVICES SPAIN S.L. von Sonia Regina da Costa und Ludwig Pöppler. Wegen Verdachts der Geldwäsche wurden die beiden im Jahr 2007 an die österreichische Justiz ausgeliefert.

Obgleich ich hier keine Inkasso-Tätigkeiten für die Gebrüder Schmidtlein (1, 2) feststellen konnte, so könnten die Gebrüder jedoch dem Frankfurter Kreisel um Michael Burat (1, 2, 3) zugeordnet werden, für welchen RA Boris Hoeller als Inkassoanwalt tätig war; nebst bspw. einer anwaltlichen Vertretung von RA Sven Schulze (1, 2) in Bonn (1, 2).

Kommen wir nun aber noch einmal zu David Pxxxxxxxx der heute, gemäß den Ausführungen des investigativen Journalisten Franz Stoller, David Pxxxxxx heißt, denn seineSpuren sind aufschlussreich und führen zu durchaus bekannten Unternehmungen rund um Faustus Eberle bzw. zu einer Gruppierung, welche ich “Die jungen Römer” (1, 2) nenne, wie:
In diesem Umfeld wird man immer wieder auf Daniele Sagliocca aufmerksam und von dort aus auf den nicht unbekannten Roland Steiner, wobei hier sämtliche Überschneidungen und Querverbindungen aufzuführen den Rahmen sprengen würde, doch es bleibt die Erkenntnis, dass man dieser Sxxxx Fxxxxxxxx Yxxx AG als Domizilgeber der Europe Holding AG durchaus dankbar für den Wegweiser zu den “besonderen Freunden in Spanien” sein sollte.

Wohin die Reise mit der Europe Holding AG noch geht, wird sich künftig zeigen. Die Reise von Faustus Eberle hingegen geht ab dem 14.11.12 als Angeklagter vor das LG Düsseldorfdem Vernehmen nach soll es sich um einen Betrug um “xwin-online” handeln, was meinen Unterlagen nach auch zu einem “Dubaianer” führt, der u. a. eine Zweigniederlassung an der Anschrift eines ehemaligen Kollegen und Verbraucherschützers aus Hitzacker hat…

…wobei sich spätestens dann ein weiterer “Reisebericht” anbieten dürfte.