Montag, 28. Januar 2013

Prozess: Essener Anwalt wegen Betrug in 2080 Fällen vor Gericht

Für 2080 strafbare Handlungen muss sich ein Essener Rechtsanwalt vor dem Landgericht verantworten. Der Vorwurf: Er hatte eine Firma gegründet, die Angebote an Unternehmen verschickt, die so sehr einer Rechnung ähnelten, dass erst bei genauerem Hinsehen klar wurde, dass es sich nur um Angebote handelte.

Quelle und vollständiger Bericht: derwesten.de