Mittwoch, 10. April 2013

Warnung vor angeblicher E-Mail von Mydirtyhobby mit Rechnung als ZIP-Datei im Anhang


Heute erhielt ich gleich mehrere Zuschriften von Empfängern dubioser E-Mails in Anlehnung an Mydirtyhobby.com, allerdings nicht von der Colbette Holdings Ltd., sondern von einerMy-Dirty-Hobby AG, My-Dirty-Hobby GmbH oder My-Dirty-Hobby Online Service Team. Die dubiosen E-Mails beinhalten meist den nachfolgenden Text:

Hallo Nutzer,
anbei bekommen Sie die Rechnung für die elite Mitgliedschaft von MyDirtyHobby AG für den zeitlichen Raum von 12 Monaten. Wir hoffen Sie haben auch zukünftig Spaß in unserer Community.
Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen zu begleichen. In der Beilage finden Sie Ihre Rechnung, unsere AGBs und die Widerrufsbelehrung. Falls keine Zahlung ankommen sollte bekommen Sie umgehend Mahnung von unserem Anwalt mit weiteren Kosten.
Betrag: 299,00 Euro
Mit freundlichen Grüßen Ihr My-Dirty-Hobby GmbH Support
Oder auch:

Hallo sehr geehrter Nutzer,
anbei bekommen Sie die Abrechnung für die elite Mitgliedschaft von MyDirtyHobby.de Portal für den zeitlichen Raum von 24 Monaten. Wir hoffen Sie haben auch zukünftig Spaß mit Ihrer Mitgliedschaft.
Wir bitten um Zahlung des Rechnungsbetrages innerhalb von 14 Tagen an die im Vertrag genannte Bankverbindung. In der beigefügten Datei finden Sie die Rechnung, unsere AGBs und die Widerrufsbelehrung. Falls keine Zahlung erfolgen sollte erhalten Sie umgehend Schreiben von unserem Anwalt mit zusätzlichen Kosten.
Mitgliedsbeitrag: 299,00 Euro
Mit freundlichen Grüßen Ihr My-Dirty-Hobby Online Service Team

Die benannten Firmierungen sind allesamt nicht-existent. In Verbindung mit der in den E-Mails beigefügten ZIP-Datei im Anhang, in welcher sich die Rechnung befinden soll, ist davon auszugehen, dass den Empfängern schlicht etwas untergeschoben werden soll – oft handelt es sich bspw. um einen Trojaner oder sonstige “Lustigkeiten”.

Hierbei wirkt wohl nur irgendeinen Trittbrettfahrer auf Kosten von Fabian Thylmann (Manwin).

Bemerkenswert ist, dass den Zuschriften mancher Empfänger auch zu entnehmen ist, dass diese tatsächlich einen Account bei Mydirtyhobby.com haben, was auf einen Datenklau hinweisen könnte; anderen Empfängern hingegen war Mydirtyhobby bisher kein Begriff – auf Mydirtyhobby.com wird mittlerweile ebenfalls vor den Spam-Rechnungen gewarnt:

Dringender Sicherheitshinweis

Sehr geehrtes Mitglied von MyDirtyHobby,
derzeit sind Spam-Emails im Umlauf, welche den Anschein erwecken, das diese von MyDirtyHobby verschickt wurden. Dies ist nicht der Fall!!!
Wir weisen allgemein darauf hin das MyDirtyHobby NIEMALS EMails verschickt mit einer .zip Datei oder mit einer .exe Datei im Anhang. Diese EMails enthalten wie viele verschiedene andere EMails dieser Art sehr wahrscheinlich Trojaner. Anhänge dieser Art egal von welchem Absender sollten generell NIE geöffnet werden, wenn der Absender unbekannt, oder der Grund der EMail fraglich ist. Wir bitten dies zu beachten.
Mit freundlichen Grüssen,
Dein MyDirtyHobby – Team
Quelle: http://mydirtyhobby.com/?ac=kontakt

Weshalb sich die Warnung von Mydirtyhobby.com ausweislich an die Mitglieder richtet, wäre ein weiterer Hinweis auf einen vermeintlichen Datenklau, doch ganz grundsätzlich ist man als Empfänger von dubiosen E-Mails stets gut beraten, diese direkt zu löschen, etwaige Anhänge nie zu öffnen und nicht auf vorhandene Linkverweise zu klicken!