Donnerstag, 16. Mai 2013

Warnung vor dubiosen Forderungen der National Inkasso GmbH für eine Tele Billing Ltd.


Die Verbraucherzentrale Niedersachsen warnt (via) derzeit vor dubiosen Forderungen der National Inkasso GmbH (GF: Philipp Kriependorf) für eine Tele Billing Ltd. (ebenso wie vor dubiosen Forderungen der Allinkasso GmbH für die Roxborough Management Inc. / die schon wieder), deren umfangreiche Spuren in Richtung…

Vision Bill / Vision Communication GmbH (Richard Dean) deuten. Interessant ist, dass die Euro Inkasso Solutions s.r.o. lt. RA Uwe Martens schon als Nachfolger der Roxborough Management Inc. für den Forderungseinzug einer Comcas UG (Richard Dean) auftrat, nebst RA Markus Wisser, der ebenfalls für Vision Bill / Vision Communication GmbH aktiv war.

Zum weiteren Konglomerat um die Euro Inkasso Solutions s.r.o. zählen nachfolgende Unternehmungen (alphabetisch), welche, wie die Tele Billing Ltd. und/oder Vision Bill / Vision Communication GmbH, für geführte “Sex-Anrufe” inkassieren wollen:
Vor der National Inkasso GmbH (vorher: wecollect GmbH) forderte wohl auch die DTMI – Deutsche Telemedien Inkasso GmbH für diese Tele Billing Ltd., die sowohl in eigener Sache als auch für die Vendis GmbH (vor dem Umzug zu Michael Burat) aktiv waren.

Zum weiteren Klientel der National Inkasso GmbH gehören ebenfalls:
Wegen der perfekten Symbiose zwischen National Inkasso GmbH und Pay4 GmbH (auch die schon wieder) darf man gespannt sein, ob in diesem Zusammenhang künftig von der “PAY4-SEPA-Lastschrift” oder auch etwaigen anderen “Bezahlmethoden” die Rede sein wird.