Dienstag, 2. Juli 2013

Versuchte Abzocke auf dem Briefweg


Man stelle sich folgendes Szenario vor: Man wacht morgens auf, setzt sich nach einer kühlen Dusche zum Frühstück an den Tisch, genießt den Kaffee, der einem gleich wieder vergeht, als eine Rechnung über 90 Euro im Briefkasten liegt – für ein Telefonat, welches man nie geführt hat.

Quelle und vollständiger Bericht: schwaebische.de