Donnerstag, 24. Oktober 2013

Datenhandel: Milde Urteile gegen österreichische Justizbeamte


Ein Dutzend österreichischer Justizbeamte hatte jahrelang Daten aus dem IT-System der Justiz ausgedruckt und dem Datenhändler Josef H. verkauft. Dafür sind sie jetzt mit milden Strafen davongekommen.

Quelle und vollständiger Bericht: heise.de