Freitag, 4. Oktober 2013

iPhone-Trojaner verdient mit Klickbetrug


Mit ein bisschen Kreativität und krimineller Energie kann man auch Smartphone-Benutzern Code unterschieben, der im Verborgenen Geld einbringt…

Quelle und vollständiger Bericht: heise.de