Dienstag, 26. November 2013

Gericht bezichtigt Abmahnanwalt des Betruges


Wenn bei Filesharing-Abmahnungen die einschlägige Rechtsprechung falsch dargestellt wird, kann dies unter Umständen einen Betrug zu Lasten des abgemahnten Anschlussinhabers darstellen. Dies ergibt sich aus einer aktuellen Entscheidung…

Quelle und vollständiger Bericht: wbs-law.de