Montag, 11. November 2013

RA Sebastian Kipke für DDIT Services


Eine Verbraucherin aus Stade legte unserer Beraterin Angela Klindworth ein Schreiben des Rechtsanwaltes Sebastian Kipke aus Hamburg vor. Er fordert 51,49 Euro sowie 135,01 Euro für angebliche Internetdienstleistungen der Firma DDITServices Webbilling AG.

Quelle und vollständiger Bericht: verbraucherzentrale-niedersachsen.de

Via: antiabzockenet.blogspot.com